Viel Erfahrung und Herzblut für den Bären Rolf Grob ist seit Anfang März 2019 der neue Gastgeber des Hotel Bären Gonten. Die Gäste kennen den erfahrenden Gastronomen bereits seit Anfang des Jahres als Küchenchef des Hauses. In dieser Doppelfunktion verwöhnt er nun die Gäste vor- und hinter der Kulisse. Seine Küche verbindet höchste Kulinarik mit bodenständiger, traditioneller Küche, mediterran und modern inspiriert. Es ist für ihn selbstverständlich ausschliesslich mit frischen Produkten, wenn möglich aus der Region zu kochen. Es reizt ihn, auch aus einfachen Produkten erlesene Gerichte zu kreieren. Zusammen mit seinem zwölfköpfigen Team, gepaart mit gastronomischem Handwerk, will er den „Bären Gonten“ zu einem der spannendsten, schönsten und nachhaltigsten gastronomischen Treffpunkte der Schweiz machen. „Mein Ziel ist es, unsere Gäste auch in Zukunft mit genussvollen Leckerbissen zu verwöhnen. Ob die Gäste für ein romantisches Tête-à-tête, ein Geschäftsessen, Seminar oder eine Einkehr nach der Wanderung in den Bären kommen, bei uns findet jeder das Passende je nach Gusto“, sagt Rolf Grob.

Hotel Bären Gonten (Nähe St.Gallen)
3*S 14PGM 
Dorfstrasse 40
CH-9108 Gonten
Kontakt Herr Rolf Grob
Telefon k.A.
Wir suchen eine
ReceptionsmitarbeiterIn
nach Vereinbarung

Branche
3 Sterne Hotellerie
Bereich
Rezeption / Front Office
Region
Appenzell
###labelOrt###
###arbeitsort### ###plz### ###jobanzahl### ###rav_infobox###
Verhältnis
Jahresstelle unbefristet
Qualifikation
Fachkraft
Unterkunft
behilflich bei der Suche

Der Bären Gonten ist ein weitherum bekannter Gastronomiebetrieb.

Der ausgezeichnete Ruf verpflichtet uns, unsere Gäste weiterhin mit Leidenschaft, Gastfreundschaft, Herzblut, Innovation und kulinarischer Freundlichkeit zu begeistern.

 

Zur Ergänzung unseres jungen, dynamischen Teams suchen

wir nach Vereinbarung folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

 

Restaurant Mitarbeiterin Teilzeit/Frühdienst ab 08.00

 

Wir bieten Ihnen eine spannende Herausforderung in einem

der beiden traditionellen und modernen Restaurants.

 

Eine zeitgemässe Entlöhnung und entsprechende Sozialleistungen

sind für uns eine Selbstverständlichkei