Wir suchen eine/n
Masseur/in
per Winter 2018/19

Branche
4 Sterne Hotellerie
Bereich
Wellness / Kosmetik / Massage / Bad
Region
St. Moritz / Oberengadin
###labelOrt###
###arbeitsort### ###plz### ###jobanzahl### ###rav_infobox###
Verhältnis
Saisonstelle Winter
Qualifikation
Fachkraft

Als erstes Hotel im Engadin und in der Schweiz setzte das Castell auf die orientalische Dampftradition: eine Dampf- und Wasserwelt auf 250m2. Der Hamam ist ein orientalischer Badekult und dient in seiner ursprünglichen Form der Körperreinigung, der Entspannung, dem Wohlbefinden und der Sauberkeit. Neben den Hotelgästen wird der Hamam von den Besitzern der dem Hotel angeschlossenen Eigentumswohnungen sowie von zahlreichen externen Gästen besucht.

Neben dem eigentlichen Hamamdurchgang, den die Besucher eigenständig machen, bietet das 4-köpfige Hamam Team folgendes Angebot an:

- Hamam Seifenschaum Massagen
- Klassische Massagen
- Treatments von Feuerstein essentials Switzerland

Anforderungen: Fachausbildung als med. Masseur/in, resp. med. Masseur/in & Bademeister/in, Berufserfahrung erwünscht. Freude am Kontakt mit Gästen, gepflegte Erscheinung und gute Umgangsformen, hohe Dienstleistungsbereitschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir uns kennen lernen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien und werden Ihnen gerne mehr darüber erzählen, was Sie im Hotel Castell erwartet!


Hotel Castell Zuoz ****S
4*S QQ 13PGM 
Via Castell 300
CH-7524 Zuoz
Kontakt Frau Irene Müller
Telefon +41 (0)81 851 52 53
Das Hotel Castell gehört seit 2004 zu den besten 4 Stern Ferien-Hotels der Schweiz. Das Castell bietet seinen Gästen 68 Zimmer im teilweise alpinen und teilweise urbanen Stil sowie den ersten Hamam des östlichen Alpenbogens - eine orientalische Dampf- und Wasserwelt auf 250m2. Die authentische, ideenreiche Terroir-Küche mit mediterranem Einfluss (13 Gault Millau Punkten), serviert unter der mächtigen Stuckdecke des historischen Saales, in der längst berühmten Roten Bar von Pipilotti Rist oder auf der Holzterrasse von Tadashi Kawamata.